MV weite Filmvorführungen: Das blinde Auge – Ein Todesfall in Thüringen | Ein Film der Filmpiraten und ezra (45 min.)

Axel U. wurde in der thüringischen Kleinstadt Bad Blankenburg am 24. Mai 2001 von einem stadtbekannten Neonazi brutal getötet. Doch Polizei, lokale Medien und Stadtpolitik tun sich schwer damit, dies als Tat eines gewalttätigen Neonazis einzuordnen. Weil Axel U. auch für sie am Rande der Gesellschaft stand? Durch monatelange Recherchen wurde der Fall erneut aufgerollt, Akten der Sicherheitsbehörden durchforstet und mit Angehörigen und Zeitzeug*innen

MV weite Filmvorführungen: Das blinde Auge – Ein Todesfall in Thüringen | Ein Film der Filmpiraten und ezra (45 min.) weiterlesen

01. September: 3. Lauf gegen Rassismus – Komm an den Start und lauf mit uns am Sund entlang!

Dritter „Lauf gegen Rassismus“ – Samstag, 01.09.2018 um 11 Uhr auf der Hansawiese

Am 1. September, dem Weltfriedenstag, veranstaltet eine Kooperation aus den Vereinen Ajuku e.V. und Rock gegen Rechts Stralsund e.V. und verschiedenen Läufer*innen aus Stralsund zum dritten Mal den „Lauf gegen Rassismus“ an der Sundpromenade. Wir wollen damit ein Zeichen für eine weltoffene Stadt setzen und eine Möglichkeit zur gemeinsamen sportlichen Betätigung bieten.

Du gehst gern joggen oder suchst nach einem Anlass mal wieder ein paar Kilometer zu laufen? Dann starte mit uns und zeige Haltung gegen Ausgrenzung und Fremdenfeindlichkeit! Unser Startpunkt ist die Hansawiese um 11 Uhr. Von dort aus laufen wir entlangt der Sundpromenade und wieder zurück. Du hast die Wahl zwischen einer 5km und 7km Gesamtstrecke. Kinder können auch eine 2 km Strecke laufen.

01. September: 3. Lauf gegen Rassismus – Komm an den Start und lauf mit uns am Sund entlang! weiterlesen

Kick gegen Rassismus: Ostseekicker gewinnen Turnier

Am vergangenen Wochenende lud der Rock gegen Rechts Stralsund e.V und Ajuku e.V. zum 6. gemeinsamen Fußballturnier ein. In diesem Jahr haben sich 7 Teams aus und um Stralsund beteiligt. Die Ostseekicker mit ihrem Team „Ostseekicker Freizeit“ gewannen das Turnier mit insgesamt 14 Punkten. An zweiter Stelle stehen „Vorwärts Stralsund“ mit 13 Punkten und an dritter Stelle steht der „FC Yallah Greifswald“ mit 11 Punkten. Auch in diesem Jahr war wider der 1. FC Lampedusa aus Hamburg dabei, das Team was die längste Anreise hatte.

Kick gegen Rassismus: Ostseekicker gewinnen Turnier weiterlesen

28. Juli – Kick gegen Rassismus Fußballturnier in Stralsund – jetzt anmelden!

Sechster „Kick gegen Rassismus“ in Stralsund – Samstag, 28.07.2018 ab 10 Uhr auf dem Kunstrasenplatz Paul Greifzu-Stadion

Auch in diesem Sommer laden Ajuku e.V. und Rock gegen Rechts Stralsund e.V. zum antirassistischen Fußballfreizeitturnier in Stralsund ein. Am 28.07.2018 findet von 10 bis 16 Uhr auf dem Kunstrasenplatz Paul-Greifzu-Stadion unser sechster „Kick gegen Rassismus“ statt! 28. Juli – Kick gegen Rassismus Fußballturnier in Stralsund – jetzt anmelden! weiterlesen

14. April Stralsund – Tag der Vielfalt: Einladung zur Demonstration und Aktionstag mit Rockkonzert

Der Aktionstag, der durch das Bündnis „Tag der Vielfalt – gemeinsam gegen rechte Gewalt – mehr Jugendarbeit in Stralsund“ geplant wird, bekommt nun eine Gegenaktion ins Haus beschert. “Wir haben damit gerechnet, dass es zu Gegenaktionen kommen kann – wie im Januar 2016, wo eine Mahnwache von Rock gegen Rechts Stralsund gestört wurde”, so Jens Knoop, der Sprecher von Rock gegen Rechts Stralsund e.V.. “Darüber haben wir Polizei und Versammlungsbehörde schon
mit Beginn der Planung informiert, dass wir mit derartigen Reaktionen rechnen”.

“Eine Versammlung direkt neben unserem Aktionstag auf dem Neuen Markt stellt natürlich schon  eine gewollte Provokation dar und ist einsatztaktisch ziemlich schwierig”, so Christa Labouvie – die Versammlungsleiterin der Demonstration, die auf dem Neuen Markt enden wird.

Der bunte Aktionstag, der um 14:00 Uhr mit einer Demonstration in der Bahnhofstraße beginnt, wird am Abend auf dem Neuen Markt mit einem Rockkonzert ausklingen. Ab 15:00 Uhr treten dort mehrere Bands und Redner verschiedener Organisationen auf. Zudem gibt es ein kreatives Kinderprogramm und Infostände mitwirkender Organisationen. Neben “Kein Bock auf Nazis” unterstützt auch der Präventionsrat Vorpommern-Rügen die Aktion. Das Bündnis lässt sich durch die Gegenversammlung nicht entmutigen: schon in der Vergangenheit hat sich Rock gegen Rechtsfür demokratische Bündnisse und Aktionen in der Hansestadt erfolgreich eingesetzt.

Deshalb: Samstag nach Stralsund kommen, auf die Straße gehen für die Stärkung der Jugendarbeit und gemeinsam gegen rechte Gewalt!
Vereine, Träger und andere Personen, die sich auf der Kundgebung oder an der Demonstration beteiligen möchten, können das Bündnis per e-Mail erreichen (aktionstag@systemausfall.org) .