01. September: 3. Lauf gegen Rassismus – Komm an den Start und lauf mit uns am Sund entlang!

Dritter „Lauf gegen Rassismus“ – Samstag, 01.09.2018 um 11 Uhr auf der Hansawiese

Am 1. September, dem Weltfriedenstag, veranstaltet eine Kooperation aus den Vereinen Ajuku e.V. und Rock gegen Rechts Stralsund e.V. und verschiedenen Läufer*innen aus Stralsund zum dritten Mal den „Lauf gegen Rassismus“ an der Sundpromenade. Wir wollen damit ein Zeichen für eine weltoffene Stadt setzen und eine Möglichkeit zur gemeinsamen sportlichen Betätigung bieten.

Du gehst gern joggen oder suchst nach einem Anlass mal wieder ein paar Kilometer zu laufen? Dann starte mit uns und zeige Haltung gegen Ausgrenzung und Fremdenfeindlichkeit! Unser Startpunkt ist die Hansawiese um 11 Uhr. Von dort aus laufen wir entlangt der Sundpromenade und wieder zurück. Du hast die Wahl zwischen einer 5km und 7km Gesamtstrecke. Kinder können auch eine 2 km Strecke laufen.

01. September: 3. Lauf gegen Rassismus – Komm an den Start und lauf mit uns am Sund entlang! weiterlesen

28. Juli – Kick gegen Rassismus Fußballturnier in Stralsund – jetzt anmelden!

Sechster „Kick gegen Rassismus“ in Stralsund – Samstag, 28.07.2018 ab 10 Uhr auf dem Kunstrasenplatz Paul Greifzu-Stadion

Auch in diesem Sommer laden Ajuku e.V. und Rock gegen Rechts Stralsund e.V. zum antirassistischen Fußballfreizeitturnier in Stralsund ein. Am 28.07.2018 findet von 10 bis 16 Uhr auf dem Kunstrasenplatz Paul-Greifzu-Stadion unser sechster „Kick gegen Rassismus“ statt! 28. Juli – Kick gegen Rassismus Fußballturnier in Stralsund – jetzt anmelden! weiterlesen

4. Vorbereitungstreffen: Tag der Vielfalt – gemeinsam gegen rechte Gewalt

Der Aktionstag „Tag der Vielfalt – gemeinsam gegen rechte Gewalt“ wird bunt!

Die Pläne für die Demonstration, die am Aktionstag in Stralsund stattfindet, waren auf diesem Planungstreffen Thema. So haben wir Einzelheiten zum Ablauf und weitere Zuständigkeiten besprochen. Die abgestimmte Route mit den einzelnen Kundgebungen wurde bekanntgegeben. Alle Menschen (außer rechtsorientierte) sind eingeladen Transparente zu zeichnen und auf die Demo mitzubringen. Wer Redebeiträge halten möchte kann sich bei uns per E-Mail (siehe unten) melden.

Auch die ersten Flyer und Plakate konnten in Empfang genommen und verteilt werden. Die Flyer gibt es in verschiedenen Sprachen. Wer welche möchte darf uns eine e-Mail schreiben (siehe unten).

Auch der Konzertteil des Aktionstages wurde besprochen. Die Ergebnisse der Konzert AG von RgR Stralsund e.V. wurden ausgewertet. So wurde über Bands, weitere Ideen und Redebeiträge geredet. Strukturelle Fragen wie z.B. die Organisation von Bierzeltgarnituren, der Bühne, WC´s , Bauzäunen und Strom wurden beredet.  Die interaktive Infomeile sowie die Essens- und Getränkeversorgung war nun auch auf der Tagesordnung.

Das nächste Treffen am 03. April in Stralsund stattfindet (diesmal ein anderer Ort). Danach wird es wahrscheinlich nur noch ein Planungstreffen geben.

Unterstützer sind eingeladen den Aktionstag auch finanziell zu unterstützen.

Empfänger: RgR Stralsund e.V.
IBAN: DE78150505000102042187
BIC: nolade21grw
Verwendungszweck: Aktionstag2018

[Spendenbescheinigungen sind möglich. Müssen allerdings extra per e-Mail angefragt werden (info@rockgegenrechts.com).]

Wer Interesse bekommen hat sich am „Fest der Vielfalt“ oder am gesamten Aktionstag zu beteiligen kann sich an folgende E-Mail-Adresse wenden: aktionstag@systemausfall.org . Wer Interesse hat beim nächsten Planungstreffen dabei zu sein, kann sich ebenfalls per E-Mail anmelden. Eine Telefonische Anmeldung ist ebenfalls möglich unter: +4915756958773

يوم التنوع- معا ضد العنصرية

14.04.2018

من الساعه 14:00 تبدا المظاهرة

  يبدا التجمع على الساعه 13:45 عند بانهوف شتراسه و فرانكن فور شتات و تنتهي هذه تظاهرة عند حفل التنوع٠

من الساعه 15:00 حفل التنوع

تقدم أندية الأنشطة الترفيهية والمشورة والتعليم نفسها

هنا سوف تجد اكشاك: مسؤول تواصل, مواد اعلاميه, الخطب, طاولات حرفية, ماكولات ومشروبات خشبةالمسرح مع فرقه موسيقيه,  واشياء اخرى

للمزيد من المعلومات زورونا على الموقع

!كن هناك وانضم الينا

يبدأ يوم العمل بمظاهرة على الساعة 14:00  بجانب  المحطة  االقطار ، فرانكن فورشتات ومن ثما إلى عيد التنوع في نوير ماركت ، وسوف يتم  القاء مجموعة من الخطابات القصيرة حول  العنف والعنصرية اليمينية في مكلنبورغ-فوربمن ، ومساعدة المتضررين، العنصرية البنيوية ، وكذلك الوضع وفرص عمل الشباب

علاوة على ذلك، ، يجب أن يكون الموضوع  حول إمكانية وكيفية  تغزيز عمل الشبابي (العروض المفتوحة ، والنوادي ، والمساحات المفتوحة) ضد الهياكل اليميني  المتنامي ، وكيفية تصدي له

يبداء  الاحتفال بمهرجان  التنوع  من الساعة 15:00 في  نوير ماركت ،وتعتبر  نقطة انطلاق جيدة للمقيمين منذ فترة طويلة والقادمين الجدد، الآباء والأمهات والشباب والأطفال.هنا ، تقدم مختلف النوادي والمنظمات عروضها في مجالات الأنشطة الترفيهية والمشورة والمساعدة ، فضلا عن دعم المهاجرين.الجميع مرحبا به سواءا من اجل اخذ المعلومات او المشاركه في هذا الحدث

مختلف الانشطه العائليه مثل الحرف اليدويه للاطفال، سوف ترافق البرنامج. للمتعه و الترفيه قد تم اعدادها مسبقا

على خشبة المسرح يمكن للفراق الاقليميه او الوطنيه تقديم نفسها.وبالإضافة الى ذلك سوف يتم القاء خطبة حتى ننهي اليوم الحافل معا

ما الذي نريد تحقيقه؟

الغرض من  تظاهرة يوم  هو، الكشف عن تطوير الهياكل الدعاية والعنف اليميني ومعارضته ،ومن جهة  اخرى لزيادة الوعي العام  وتقديم المساعدة للضحايا

من ناحية أخرى من المهم أيضا أن نلفت الانتباه إلى الافتقار لفضاءات الخدماتية وخدمات رعاية الشباب وكذلك كيف يمكننا تعزيز  امكانياتنا  الواسعة والفعالة

 العمل الشبابي في العقود الأخيرة في شترالسوند كما في مدن أخرى لمكلنبورغ-فوربومرن,وبسبب  السياسة  انعدم الدعم المالي بشكل كبير سبب في اختفاء كل نوادي الشباب تقريبا!ونتيجة لذلك ، لا تكاد توجد أية فرص للوصول إلى الشباب الذين يعانون من الضجر وإنعدامية ،الاكتئاب الأطفال والشباب ،من الإهمال حتى إلى الإدمان ،العنف أو الأفكارالانتحارية

نحن ندعم الهياكل الاجتماعية المحلية،من خلال الجمع بين الثقافة والتعليم السياسي

ولهذا السبب ، فإننا نشمل ، قبل كل شيء ،الاطراف الفاعلة وكذلك الشباب والعاملين الاجتماعيين للشباب ، والسياسة ، و الجمعيات ، ومبادرات المواطنين ، والأعمال الخيرية ، والتضامن ، و المشاريع غير التجارية والجمعيات التطوعية والمتطوعين

نطالب من المدينة والبلاد  باستثمار المزيد في العروض المفتوحة لعمل الشباب

نحتاج عدد كاف من موظفين مؤهلين

يجب على سلطات الدولة تنوير وتوضيح اعمال العنف اليميني وتسميته على هذا النحو

من المهم أيضًا وجود مساحات حرة يمكن تصميمها من قبل الشباب أنفسهم

 

هناك ، يتم تعزيز التنمية من خلال التعلم العملي لعلاقة (ديمقراطية) مشتركة عادلة ومتساوية ، في نهاية المطاف ، يستفيد  المجتمع بأكمله (بما في ذلك المدينة والبلد).كما ينبغي الإشارة في هذا السياق إلى إعادة تأهيل الشباب والمراهقين الجانحين. فضلاً عن مساعدة الأشخاص الذين أخذو تجربة الهجرة والذين غالباً ما يعانون من العنصرية البنيوية

هل تريد المشاركة في يوم العمل؟ إذا أكتب الى :

aktionstag[at]systemausfall.org

Flyer download:

Deutsch S1, S2

Arabisch S1, S2

Englisch S1, S2

more information in german:

– update! – 14. April: Tag der Vielfalt – gemeinsam gegen rechte Gewalt in Stralsund

 

 

– update! – 14. April: Tag der Vielfalt – gemeinsam gegen rechte Gewalt in Stralsund

ab 14:00 Demonstration
Die Auftaktkundgebung beginnt 13:45 Uhr in der Bahnhofstraße, und die Demo endet auf dem Neuen Markt. Es wird verschiedene Redebeiträge geben, u.a. zu den Themen rechte Strukturen und Jugendarbeit.

ab 15:00 Fest der Vielfalt
Vereine für Freizeitaktivitäten, Beratung, Kultur und Bildung stellen sich vor.
Hier findet ihr Stände, Ansprechpartner, Informationsmaterial, Redebeiträge, Basteltische, Essen
und Getränke, Bühne mit Livebands, u. v. m. .

Sei dabei und mach mit!

Der Aktionstag beginnt mit einer Demonstration um 14:00 Uhr am Hauptbahnhof (Bahnhofstr.), die Frankenvorstadt, zum Fest der Vielfalt auf dem Neuen Markt. In mehreren kurzen Redebeiträgen wird über rechte Gewalt und Strukturen in MV, Hilfe für Betroffene, strukturellem Rassismus, sowie die Situation und Chancen der Jugendarbeit informiert.
Darüber hinaus soll es darum gehen, ob und wie eine Stärkung der Jugendarbeit (offene Angebote, Clubs, Freiräume) den wachsenden rechten Strukturen entgegenwirken können.
Das Fest der Vielfalt ab 15:00 Uhr auf dem Neuen Markt ist ein guter Anlaufpunkt für Alteingesessene und Zugezogene, Eltern, Jugendliche und Kinder. Hier stellen verschiedene
Vereine und Träger ihre Angebote aus den Bereichen Freizeitgestaltung, Beratung und Hilfe, sowie Unterstützung für MigrantInnen vor. Natürlich sind ebenfalls alle willkommen, die sich selbst engagieren möchten.
Verschiedene Familienaktivitäten, wie Basteln für Kinder, werden das Programm begleiten. Für Spaß und das leibliche Wohl ist gesorgt.
Auf der Konzertbühne können sich regionale und überregionale Bands präsentieren. Zudem wird es Redebeiträge geben So lassen wir den ereignisreichen Tag gemeinsam ausklingen.

Was will das Aktionsbündnis erreichen?

Anliegen des Aktionstags ist einerseits, die Entwicklung rechter Strukturen, Propaganda und Gewalt aufzudecken, ins öffentliche Bewusstsein zu rücken, sowie uns dem entgegen zu stellen und

Opfern Hilfe anzubieten. Andererseits geht es darum auf fehlende Räumlichkeiten und Betreuungsangebote für Jugendliche aufmerksam zu machen und wie wir die Breite und Effektivität stärken können. Die Jugendarbeit wurde in den letzten Jahrzehnten in Stralsund, wie in anderen Städten in MV, von
der Politik massiv eingespart, so verschwanden zum Beispiel fast alle Jugendclubs! Dadurch gibt es kaum noch Möglichkeiten junge Menschen zu erreichen, die unter Langeweile, Perspektivlosigkeit,
Kindheits- und Jugenddepressionen, Vernachlässigung bis hin zu Suchtverhalten, Gewalt oder Suizidgedanken leiden.

Wir unterstützen die lokalen Sozialstrukturen, indem wir Kultur mit politischer Bildung verbinden. Deshalb beziehen wir vor allem Träger und Akteure der Jugend- und Jugendsozialarbeit, der Politik,
sowie Vereine, Bürgerinitiativen, gemeinnützige, solidarische, weitere nicht-kommerzielle Projekte und Ehrenamtliche mit ein.

Was das Aktionsbündnis fordert!

Wir fordern von der Stadt und dem Land endlich wieder mehr in offene Angebote der Jugendarbeit zu investieren!
Es braucht ausreichend und qualifiziertes Personal!
Die staatlichen Behörden müssen rechte Gewalttaten aufklären und als solche benennen!

Wichtig sind auch Freiräume, die von jungen Menschen selbst gestaltet werden können!
Dort wird ihre Entwicklung durch das praktische Erlernen eines fairen und gleichberechtigten gemeinschaftlichen (demokratischen) Verhaltens gefördert. Davon profitiert letztlich die ganze
Gesellschaft (also auch die Stadt und das Land). In diesem Zusammenhang sind auch Resozialisierung von straffälligen Jugendlichen und jungen Erwachsenen zu nennen, sowie Hilfe
für Menschen mit Migrationserfahrungen, die häufig mit strukturellem Rassismus kämpfen müssen.

Mitmachen?

Wollt ihr euch am Aktionstag beteiligen? Dann schreibt an:

aktionstag[at]systemausfall.org

 

Deshalb lasst uns gemeinsam ein starkes Zeichen setzen!
Für ein buntes Stralsund für Alle!

„Aktionsbündnis Tag der Vielfalt Stralsund“


Falls ihr Flyer wollt, schreibt uns einfach! aktionstag[at]systemausfall.org

Flyer download:

Deutsch S1, S2

Arabisch S1, S2

Englisch S1, S2